Datenschutzerklärung:

Zur Erfüllung der Zwecke und Aufgaben des Vereins werden unter Beachtung der Vorgaben der EU -Datenschutz-Grundverordnung (EU-DSGVO) und des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) personenbezogene Daten über persönliche und sachliche Verhältnisse der Mitglieder, Fördermitglieder und Spender im Verein verarbeitet.

Verantwortlicher für die Datenverarbeitung

Bilwida - Zukunft durch Bildung e.V.
Zeppelinstr. 137
69121 Heidelberg

info@bilwida.org

Im Vorstand für Datenschutz verantwortlich:
Samuel Kupffer, samuel.kupffer@bilwida.org

 

Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen und nicht lückenlos vor dem Zugriff durch Dritte geschützt werden kann.

Die Verwendung der Kontaktdaten unseres Impressums zur gewerblichen Werbung ist ausdrücklich nicht erwünscht, es sei denn wir hatten zuvor unsere schriftliche Einwilligung erteilt oder es besteht bereits eine Geschäftsbeziehung. Der Anbieter und alle auf dieser Website genannten Personen widersprechen hiermit jeder kommerziellen Verwendung und Weitergabe ihrer Daten.

Personenbezogene Daten

Sie können unsere Webseite ohne Angabe personenbezogener Daten besuchen.

Bei Nutzung bestimmter Funktionen werden jedoch personenbezogene Daten erhoben.

Nutzung der Formulare

Von Personen, die uns mithilfe des Kontaktformulars kontaktieren, werden Personen und Adressdaten erhoben und soweit es für die Bearbeitung der Kontaktanfrage erforderlich ist. Rechtsgrundlage hierfür ist Ihre Einwilligung hierzu durch Benutzung des Kontaktformulars (Art. 6 Abs. 1 lit. a) EU-DSGVO). Nach Bearbeitung der Anfrage oder bei Widerruf der Einwilligung werden die Daten umgehend gelöscht. Eine Weitergabe der Daten an Dritte findet nicht statt.

Von Fördermitgliedern und Spendern werden Personen-, Adress- und Kontaktdaten für Kommunikation und den Versand von Informationen, Zahlungsdaten und Buchungsbelege bei Mitgliedsbeiträgen, Spenden, Lastschrift etc. (z.B. IBAN, BIC, Bank, ggf. SEPA-Mandat) erhoben. Rechtsgrundlagen hierfür sind:

Die im Formular erfassten Daten werden aufgrund der (zukünftigen) Fördermitgliedschaft im Verein erhoben. Die Mitgliederverwaltung macht es erforderlich personenbezogene Daten zu verarbeiten (z.B. um Mitglieder zu ermitteln, zu kontaktieren, Beiträge einzufordern oder abzubuchen). [Art. 6 Abs. 1 lit. b) EU-DSGVO]

 

Im Einzelfall kann die Datenverarbeitung auch aufgrund einer gesetzlichen Verpflichtung (z.B. wegen gesetzliche Rechenschafts- und Aufbewahrungspflichten) erfolgen. [Art. 6 Abs. 1 lit. c) EU-DSGVO]
Eine Datenverarbeitung ist auch dann möglich wenn der Verein berechtigte Interessen daran hat und die geschützten Rechtspositionen der betroffenen Person nicht überwiegen (z.B. eine Speicherung nach Ende der (Förder-) Mitgliedschaft wenn noch Forderungen offen sind oder die Speicherung von Name, Ein- und Austrittsdaten für das Vereinsarchiv aus vereinshistorischen Gründen). [Art. 6 Abs. 1 lit. f) EU-DSGVO]

 

Zugriff auf die erhobenen Daten haben der Vorstand und Mitglieder, die vom Vorstand mit der Verarbeitung betraut werden (z.B. Bearbeitung von Kontaktanfragen, Kassenprüfer_innen). Darüber hinaus erhalten Banken und Versandunternehmen die zur Erfüllung ihrer Dienstleistungen erforderlichen Daten.

Den Organen des Vereins, allen Mitarbeitern oder sonst für den Verein Tätigen ist es untersagt, personenbezogene Daten unbefugt zu anderen als dem jeweiligen Aufgabenerfüllung gehörenden Zweck zu verarbeiten, bekannt zu geben, Dritten zugänglich zu machen oder sonst zu nutzen. Diese Pflicht besteht auch über das Ausscheiden der oben genannten Personen aus dem Verein hinaus.

Es findet keine Übermittlung personenbezogener Daten an ein Drittland (Staaten außerhalb der Europäischen Union bzw. dem Europäischen Wirtschaftsraum) oder an eine internationale Organisation statt.

Betroffene Personen weißen wir auf Ihre gesetzlichen Rechte hin:

  1. Auskunft (Art. 15 EU-DSGVO): Jede betroffene Person hat das Recht, von dem Verantwortlichen eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob sie betreffende personenbezogene Daten verarbeitet werden. Ist dies der Fall, so hat sie ein Recht auf Auskunft über diese personenbezogenen Daten und die in Art. 15 EU-DSGVO genannten Informationen.
  2. Berichtigung (Art. 16 EU-DSGVO): Jede betroffene Person hat das Recht von dem Verantwortlichen unverzüglich die Berichtigung sie betreffender unrichtiger personenbezogener Daten zu verlangen. Unter Berücksichtigung der Zwecke der Verarbeitung hat die betroffene Person das Recht, die Vervollständigung unvollständiger personenbezogener Daten — auch mittels einer ergänzenden Erklärung — zu verlangen.
  3. Löschung (Art. 17 EU-DSGVO): Jede betroffene Person hat das Recht, von dem Verantwortlichen zu verlangen, dass sie betreffende personenbezogene Daten unverzüglich gelöscht werden, und der Verantwortliche ist verpflichtet, personenbezogene Daten unverzüglich zu löschen, sofern einer der in Art. 17 Abs. 1 EU-DSGVO genannten Gründe zutrifft. Eine Löschung kommt etwa nicht in Betracht, solange etwa der Zweck, aufgrund dessen die Daten erhoben wurden, fortbesteht oder die Daten zur Erfüllung gesetzlicher Pflichten (z.B. Aufbewahrungsfristen) weiterhin erforderlich sind.
  4. Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 EU-DSGVO): Unter den Voraussetzungen des Art. 18 EU-DSGVO hat jede betroffene Person das Recht die Einschränkung der Verarbeitung zu verlangen.
  5. Widerruf der erteilten Einwilligung: Soweit die Datenverarbeitung auf einer Einwilligung der betroffenen Personen beruht kann diese jederzeit ohne Angabe von Gründen die Einwilligung widerrufen.

Datenschutzerklärung für die Newsletterfunktion

Durch die freiwillige Eintragung Ihrer E-Mail-Adresse in unseren Newsletter und Bestätigung dieser per Double-Opt-In-Verfahren erklären Sie Ihre Einwilligung, dass Sie unseren E-Mail-Newsletter erhalten möchten. Sie können dieser Verwendung Ihrer E-Mail-Adresse jederzeit widersprechen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen. Sie können sich jederzeit aus dem Newsletter abmelden. Jede E-Mail enthält einen „Abmelden“-Link. Für den Empfang des Newsletters ist die Angabe einer E-Mail-Adresse ausreichend. Zusätzliche freiwillige Angaben dienen lediglich der Personalisierung des Newsletters.

Datenschutzerklärung für das Facebook-Plugin („Gefällt mir“)
Diese Webseite nutzt Plugins des Anbieters Facebook.com, welche durch das Unternehmen Facebook Inc., 1601 S. California Avenue, Palo Alto, CA 94304 in den USA bereitgestellt werden. Nutzer unserer Webseite, auf der das Facebook-Plugin („Gefällt mir“-Button) installiert ist, werden hiermit darauf hingewiesen, dass durch das Plugin eine Verbindung zu Facebook aufgebaut wird, wodurch eine Übermittlung an Ihren Browser durchgeführt wird, damit das Plugin auf der Webseite erscheint.
Des Weiteren werden durch die Nutzung Daten an die Facebook-Server weitergeleitet, welche Informationen über Ihre Webseitenbesuche auf unserer Homepage enthalten. Dies hat für eingeloggte Facebook-Nutzer zur Folge, dass die Nutzungsdaten Ihrem persönlichen Facebook-Account zugeordnet werden.
Sobald Sie als eingeloggter Facebook-Nutzer aktiv das Facebook-Plugin nutzen (z.B. durch das Klicken auf den „Gefällt mir“ Knopf oder die Nutzung der Kommentarfunktion), werden diese Daten zu Ihrem Facebook-Account übertragen und veröffentlicht. Dies können Sie nur durch vorheriges Ausloggen aus Ihrem Facebook-Account umgehen.
Weitere Information bezüglich der Datennutzung durch Facebook entnehmen Sie bitte den datenschutzrechtlichen Bestimmungen auf Facebook unter http://de-de.facebook.com/policy.php.

Datenschutzerklärung für den Webanalysedienst Google Analytics
Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. ("Google"). Google Analytics verwendet sog. "Cookies", Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Wir haben die IP-Anonymisierung aktiviert. Auf dieser Webseite wird Ihre IP-Adresse von Google daher innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de

Datenschutzerklärung für Google Maps von Google Inc.

Diese Website verwendet die „Google Maps und Routenplaner“- Funktion der Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, United States („Google“), um geographische Informationen und Anfahrtrouten darzustellen bzw. zu berechnen. Durch Google Maps können Daten über Ihre Nutzung dieser Webseite an Google übertragen, erhoben und von Google genutzt werden. Sie können eine solche Datenübertragung verhindern, wenn Sie in Ihrem Browser „Javascript“ deaktivieren. In dem Falle können aber keine Karten angezeigt werden. Durch die Nutzung dieser Webseite und die Nichtdeaktivierung von „Javascript“ erklären Sie Ihr Einverständnis, dass Sie mit der Bearbeitung Ihrer Daten durch Google zum obigen Zwecke einverstanden sind. Weitere Informationen darüber wie „Google Maps“ und der Routenplaner Ihre Daten verwenden sowie die Datenschutzerklärung von Google finden Sie unter: https://www.google.com/intl/de_de/help/terms_maps.html

Beschwerderechte

Sie haben das Recht auf Beschwerde bei einer Datenschutzaufsichtsbehörde (Art. 77 EU-DSGVO). Beschwerdestelle ist der Landesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit – Baden Württemberg

Hausanschrift:
Königstrasse 10 a
70173 Stuttgart

Postanschrift:
Postfach 10 29 32
70025 Stuttgart
Tel.: 0711/615541-0
FAX: 0711/615541-15
https://www.baden-wuerttemberg.datenschutz.de/