Wo befindet sich das Spendenprojekt?

Bilwi (Puerto Cabezas) ist die Hauptstadt der nördlichen Region an der Karibikküste Nicaraguas und gehört zum ärmsten Teil des mittelamerikanischen Landes. Vielen Menschen fehlt es an Arbeit und einer Per­spektive. Erfahrungen mit Kriminalität und Gewalt sind keine Seltenheit. Kinder leiden darunter am meisten. Die Schulen sind über­füllt - in manchen Klassen sitzen mehr als 50 Kinder - es fehlt an Lehrmaterialien und manche können nicht einmal eine Schule besuchen, da den Familien das Geld für eine Schuluniform fehlt.